Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Die Minipille

Die Wirkung/ Anwendung:

Das besondere an der Minipille ist, dass sie nur das Hormon Gestagen enthält. Durch dieses Hormon wird die Gebärmutterschleimhaut nur ungenügend aufgebaut und der Schleim im Gebärmutterhals verfestigt. Der Eisprung wird bei vielen Frauen durch die Minipille gehemmt.

Es gibt ein Präparat, dass den Eisprung vollständig hemmt. Diese Minipille enthält das Gestagen Desogestrel.

Die Minipille muss jeden Tag zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden und darf höchstens 2 Stunden zu spät eingenommen werden. Werden die zwei Stunden überschritten ist der Schutz vor einer Schwangerschaft bereits nicht mehr gegeben. Um bis zu 12 Stunden kann sich die Einnahme bei dem o.g Präparat mit Desogestrel verzögern. Dieses ist allerdings eine Ausnahme!

Die Sicherheit:

Da die Minipille keine Dreifachwirkung wie andere Pillenarten hat, wird der Eisprung nicht generell unterbunden. Aus diesem Grund ist die Sicherheit der Minipille nicht so groß wie bei Kombinationspillen.

Vorteile:

Da die Minipille niedriger dosiert ist, treten dementsprechend auch weniger Nebenwirkungen auf, als bei den Kombinationspillen. Dennoch ist die Zuverlässigkeit geringer, da der Eisprung nicht generell verhindert wird.

Vor allem stillenden Frauen wird die Minipille empfohlen, wenn sie hormonell verhüten wollen. Denn normale Kombinationspillen hemmen die Milchbildung und das Baby würde zu große Hormonmengen durch die Muttermilch aufnehmen.

Nachteile:

Durch die Minipille werden sehr häufig Zwischenblutungen verursacht und der Zyklus kann sehr unregelmäßig sein. Aus diesem Grund wird die Minipille nur selten verschrieben, z.B bei Östrogenunverträglichkeiten.

Vielen Frauen fühlen sich durch den genauen Einnahmezeitpunkt beeinträchtigt, denn es gehört viel Disziplin dazu und ist im Alltag nur schwer einzuhalten.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 09.10.2009 - 11:16, PageViews: 4.276