Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Diese Ursachen können zu einer Sonnenallergie führen

Die Ursache der Sonnenallergie liegt in einer plötzlichen, intensive Belastung der Haut mit UV-A oder UV-B Strahlen. Möglicherweise kommt die Allergie durch eine Immunreaktion des Körpers zustande, die genaue Ursache ist bislang aber unbekannt.

In etwa 80 Prozent der Fälle ist die Ursache der Erkrankung die Einwirkung von UV-A Licht, 12 Prozent sind auf UV-B Licht zurückzuführen. Die restlichen Hautreaktionen entstehen durch eine Kombination aus UV-A und UV-B Licht.

Da die Sonnenbelastung zur größten Ursache der Sonnenallergie zählt, sollte Sie bei Verdacht auf eine Sonnenallergie auf jeden Fall die Strahlen meiden und einen Hautarzt aufsuchen.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 01.07.2009 - 16:46, PageViews: 1.769