Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Symptome einer Sonnenallergie

Folgende Symptome können bei einer Sonnenallergie auftreten:

Die Symptome treten vor allem in Hautregionen auf, die häufig der Sonne ausgesetzt werden. Dazu gehören unter anderem Dekolleté, Gesicht, Handrücken und Beine.

Wenige Stunden nach der Sonneneinstrahlung kommt es zu ersten Symptomen wie z.B. starkem Juckreiz, und brennenden Schmerzen. Je nach Person bilden sich im weiteren Verlauf Hautveränderungen, die in unterschiedlichster Art und Weise auftreten können.

Bei den meisten Personen, die an einer Sonnenallergie erkrankt sind, treten als Symptome kleine Papeln auf, die in ihrer Form und Ausprägung sehr unterschiedlich sein können. Andere Allergiker bilden sogenannte Plaques. Das sind flache Hautveränderungen, die bis zu zwei Zentimeter groß werden können. Beim papulovesiculösen Typ der Sonnenallergie hingegen treten die Symptome von Papeln und verschiedene Bläschen in Kombination auf.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 01.07.2009 - 16:47, PageViews: 3.813