Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Im Jahr 2030 ein Drittel Krebskranke mehr

Die Anzahl der Krebsneuerkrankunge soll laut Forschern bis zum Jahr 2030 bis zu einem Drittel ansteigen - umgerechnet ca. 580.000 betroffene Menschen.

Derzeit erkranken in Deutschland etwa 436.000 Menschen im Jahr an Krebs. Aufgrund der immer längeren Lebenserwartung der Menschen steigt die Zahl der Krebsneuerkrankungen deswegen von Jahr zu Jahr an.

Wichtig dabei anzumerken ist bei diesem Thema die Prävention. Wir wissen das rund zwei Drittel der Krebserkrankungen durch unseren Lebensstil verursacht werden. Nichtrauchen, geringer Alkoholkonsum, körperliche Bewegung, der Schutz vor UV-Strahlen und auch die Vermeidung von Virusinfektionen könnten das Krebsrisiko entscheidend mindern.

Man sollte sich zudem über angebotene Untersuchungen zur Früherkennung informieren und sich z.B. gegen bestimmte Viruserkrankungen wie Hepatitis B oder die HPV-Infektion impfen lassen. Die Heilungschancen einer Krebserkrankung sind heutzutage relativ hoch, dazu tragen vor allem hochmoderne Krebszentren bei. Krebspatienten können durch spezialisierte Zentren in Deutschland flächendeckend nach einheitlichen hohen Qualitätsstandards behandelt und versorgt werden.

Als dramatisch anzusehen ist, dass mittlerweile in Deutschland fast jede Minute eine neue Krebserkrankung festgestellt wird. Etwa jeder zweite Mann und jede dritte Frau erkranken im Laufe ihres Lebens einmal an einer Krebserkrankung und jeder vierte Mann und jede fünfte Frau sterben an dieser Erkrankung.

Die Zahl der neuen Krebserkrankungen ist seit 1990 um 40 Prozent bei den Frauen und um 90 Prozent bei den Männern gestiegen.

Warten sie nicht unnötig lange mit dem Arztbesuch sondern nutzen Sie das Angebot der Krankenkassen an sieben Früherkennungsuntersuchungen teilzunehmen.
Seiteninformationen: Letzte Änderung: 22.12.2013 - 15:44, PageViews: 65.641