Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Diagnostik bei Nahrungsmittelallergie

Lebensmittelallergien können jahrlang unentdeckt bleiben. Im Moment gibt es noch keine Testverfahren, welche eine Nahrungsmittelallergie eindeutig diagnostizieren können.

Der Arzt fragt in einem Gespräch zuerst wann und wie die Symptome zum ersten Mal auftraten. Auf diese Weise kann man bereits mögliche Allergene identifizieren. Diese können mithilfe von Allergietests (Prick-Test, Scratch-Test) auf ihre Wirkung hin getestet werden.

Zusätzlich ist es auch wichtig das Blut im Labor untersuchen zu lassen. Es gibt dort eine Menge ver- schiedener Unterschuchungsmethoden. Den höchsten Stellenwert bei der Labordiagnostik hat aller- dings die spezielle Antikörperbestimmung.

Je nach dem wie eindeutig das Testergebnis ist, können noch Provokationstest mit bestimmten Allergenen durchgeführt werden, um zu sehen, wie der Körper auf diese Stoffe reagiert.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 19.05.2009 - 00:14, PageViews: 2.530