Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Lexikon Buchstabe P


Lexikon nach Anfangsbuchstaben


Self-med.net Gesundheitslexikon Anfangsbuchstabe P

Insgesamt sind 152 Lexikon Einträge mit dem Anfangsbuchstaben P vorhanden.

palatinal
den Gaumen betreffend
Pallatum fissum
Gaumenspalte
palliative Behandlung
lindernde, nicht heilende Behandlung
pallidus
blass
Palma
Handfläche
palmar
die Handfläche betreffend
palpabel
tastbar
Palpation
Untersuchung durch Abtasten des Körpers
Pandemie
gehäuftes Auftreten einer Infektionskrankheit länder- bzw. kontinentübergreifend
Pankolitis
Entzündung des gesamten Dickdarms
Pankreas
Bauchspeicheldrüse
pankreaticus
die Bauchspeicheldrüse betreffend
Pankreatitis
akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse
Papel
Papel sind etwa erbsengrosse Hautknötchen, eine Hautveränderung verursacht durch Hautkrankheiten
Papille
Warze, Bläschen, kleine Erhebung
paradox
ungewöhnlich, widersinnig
Paralyse
vollständige motorische Lähmung
paralytisch
gelähmt
Paranoia
psychische Störung mit Wahnvorstellungen
paranoid
wahnhaft
Paraphimose
Einklemmung der zu engen Vorhaut des Penis
Paraplegie
vollständige Lähmung zweier symmetrischer Extremitäten
parasitär
durch Parasiten entstanden
parasternal
neben dem Brustbein gelegen
Parasympathikus
Teil des unwillkürlichen Nervensystems
paravasal
neben das Blutgefäß
paravenös
neben die Vene
Parazentese
Öffnen des Trommelfells zur Ablassung von Flüssigkeit
Parästhesien
abnorme Empfindungen z.B Kribbeln, Taubsein
parenteral
unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals
Parese
motorische Schwäche
Parkinson
Krankheit mit Muskelsteifheit und Zittern
Parodontose
Zahnfleischentzündung
paroxymal
in Anfällen auftretend
partiell
teilweise
Partikel
Teilchen
Patella
Kniescheibe
pathogen
krankheitserregend
Pathogenese
Krankheitsentstehung
Pathologie
Lehre von den Krankheiten und ihren Ursachen
pathologisch
krankhaft
PAVK
Abkürzung für periphere arterielle Verschlusskrankheit
Pädiatrie
Kinderheilkunde
pädiatrisch
auf die Kinderheilkunde bezogen
Pädophilie
sexuelle Befriedigung an Kindern
PDA
Abkürzung für Periduralanästhesie
pectoralis
zur Brust gehörend
perakut
sehr heftig beginnend
Perforation
Durchbohrung
Periduralanästhesie
Schmerzausschaltung durch Einspritzen eine Betäubungsmittels in den Epiduralraum
Perikard
Herzbeutel
Perikarditis
Entzündung des Herzbeutels
Perinatalperiode
Zeitraum zwischen Ende der 28.SSW und dem 7.Lebenstag
Perinealreflex
Zusammenziehen des äußeren Afterschließmuskels
peripher
fern vom Zentrum
Peristaltik
Bewegung des Magen, Darm
Peritoneum
Bauchfell
Peritonitis
Bauchfellentzündung
Perkussion
Beklopfen der Körperoberfläche
perkutan
durch die Haut hindurch
permeabel
durchlässig
peroral
durch den Mund
persistierend
bestehen bleibend
Pertussis
Keuchhusten
Petechien
punktförmige Hautblutungen
Phantomschmerz
schmerzhaftes Gefühl in nicht mehr vorhandenen Gliedteilen
Pharmakologie
Arzneimittellehre
Pharyngitis
Entzündung der Rachenschleimhaut
Pharynx
Rachen
Phegmone
eitrige Entzündung des Zellgewebes
Phimose
Vorhautverengung
Phlebitis
Venenentzündung
Phobie
Zwangsangst an bestimmte Vorstellungen oder Lebenssituationen
Physiologie
die Lehre von den normalen Lebensvorgängen
physisch
körperlich
Pia mater
weiche Hirnhaut
Pigment
Farbstoff im Körper
Placebo
Scheinmedikament
plantar
zur Fußsohle gehörend
Plasma
flüssiger Teil des Blutes
Plazenta
Mutterkuchen, Nachgeburt
Pleura
Brustfell
Pleuraerguss
Flüssigkeitsansammlung in der Pleurahöhle
Pleuritis
Brustfellentzündung
Pneumokokken
grampositive Bakterien
Pneumologie
Lehre von den Lungenerkrankungen
Pneumonie
Lungenentzündung
Pneumothorax
Ansammlung von Luft zwischen den Brustfellblättern
Poliomyelitis
Kinderlähmung
Polygalaktie
übermäßige Milchproduktion bei Wöchnerinnen
Polyhydramnion
zu viel Fruchtwasser vorhanden
Polyneuropathie
Oberbegriff für Erkrankungen des peripheren Nervensystems
Polyp
Geschwulst aus Schleimhaut
Polytrauma
Mehrfachverletzung, wobei mindestens eine Verletzung lebensbedrohlich ist
Polyurie
erhöhtes Harnvolumen
Pore
Loch, Öffnung
Portio
Scheidenteil des Gebärmutterhalses
postnatal
nach der Geburt
postoperativ
nach der Operation
posttraumatisch
nach Verletzungen entstanden
Potenz
Zeugungsfähigkeit
prä-
vor
Prädisposition
Anlage
Präeklampsie
Schwangerschaftserkrankung mit Bluthochdruck, Eiweißverlust und Ödemen
Präkanzerose
Vorstadium, das zu Krebs führt oder führen kann
Prämedikation
Medikamentöse Vorbereitung der Narkose
prämenstruell
im Zeitraum vor der Monatblutung
prämenstruelles Syndrom
Störungen (Kopfschmerzen, Brustschmerzen etc) in den letzten Tagen vor Eintritt der Menstruation
pränatal
vor der Geburt
Pränataldiagnostik
Untersuchung des ungeborenen Kindes
prärenal
vor der Niere gelegen
Prävention
vorbeugende Gesundheitspflege
präventiv
vorbeugend
Prellung
heftige Erschütterung durch Stoß oder stumpfe Gewalt
Presbyakusis
Altersschwerhörigkeit
Prick-Test
Test zur Allergenanalyse
primär
erst, anfänglich, ursprünglich
Proband
Test- oder Vergleichsperson einer Prüfung, medizinisch einer Studie. Wird oft bei Medikamentenversuchen als Stellenbezeichnung verwendet.
Prognose
Vorhersage, Aussicht auf den Krankheitsverlauf
progredient
fortschreitend
Prokitis
Mastdarmentzüdnung
Proktologie
Lehre von den Mastdarmkrankheiten
Proktoskopie
Untersuchung des Afterkanals bzw. des Mastdarms mittels eines optischen Gerätes
Prolaps
Vorfall, Heraustreten von inneren Organen
prolongiert
verlängert
Prophylaxe
Verhütung von Krankheiten, Vorbeugung
Prostata
Vorsteherdrüse
Protein
Eiweiß
Proteinurie
Vorkommen von Eiweiß im Harn
Prothese
künstlicher Ersatz von fehlenden Körperteilen
protrahiert
verzögert
proximal
in der Nähe, zum Mittelpunkt des Körpers gerichtet
Pruritus
Hautjucken
Psoriasis
Schuppenflechte
Psychiatrie
Lehre von den seelischen Erkrankungen und deren Behandlung
psychisch
seelisch, geistig
psychogen
seelisch bedingt
Psychologie
Lehre von den normalen seelisch-geistigen Funktionsabläufen
Psychopharmaka
Medikament zur Behandlung von psychischen Erkrankungen
Psychose
Geisteskrankheit
Pubertät
Zeit der eintretenden Geschlechtsreife mit ihren körperlichen und geistigen Veränderungen
Puerperalfieber
Kindbettfieber, Wochenbettfieber
Puerperalpsychose
Psychose im Wochenbett
Puerperium
Wochenbett
Pulmo
Lunge
pulmonal
zur Lunge gehörend
Punktion
Entleerung von Flüssigkeitsansammlungen aus Körperhöhlen zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken
Purpura
Hautblutungen
Pustel
ein mit Eiter gefülltes Bläschen
Pyelonephritis
Nierenbeckenentzündung
Pylorus
Mageneingang
pyrogen
fiebererregend

Lexikon nach Anfangsbuchstaben


 -  - Buchstabe P


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 17.05.2010 - 18:18, PageViews: 100.096