Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Zirrhose

Self-med.net Lexikon Eintrag Nr. 958

Bei einer Zirrhose kommt es zum Untergang von Funktionsgewebe infolge einer chronischen Entzündung.

Das Krankheitsgeschehen führt zu einer Verhärtung und einer narbigen Verschrumpfung des betroffenen Organs.

Betroffen können sein:

  • Lunge
  • Speicheldrüse
  • Niere
  • Brust
  • Magen
  • Leber

Die häufigste Zirrhose ist die Leberzirrhose, welche auf vermehrten Alkoholkonsum oder Virushepatiden zurückzuführen ist.


 -  - - Zirrhose


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 17.05.2010 - 18:18, PageViews: 99.108