Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Uhrglasnägel

Self-med.net Lexikon Eintrag Nr. 883

Uhrglasnägel sind eine krankhafte Veränderung der Nägel und treten häufig in Zusammenhang mit Trommelschlegelfingern auf. Die Fingerendglieder sind hierbei verdickt, was dazu führt das die Fingernägel kolbenförmig aufgetrieben sind. Der Nagel gewinnt an Größe, ist rundlich geformt und wölbt sich stark nach außen.

Als Ursache vermutet man eine chronische Sauerstoffunterversorgung im Gewebe. Entstehen tuen diese Uhrglasnägel wahrscheinlich durch die hypoxisch bedingte Neubildung von kapillären Gefäßen in den Endgliedern der Finger.

Besonders häufig werden Uhrglasnägel bei Menschen beobachtet, die an Mukoviszidose oder der Eisenmenger-Reaktion erkrankt sind.


 -  - - Uhrglasnägel


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 17.05.2010 - 18:18, PageViews: 99.152