Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Biopsie

Self-med.net Lexikon Eintrag Nr. 105

In der Medizin bezeichnet der Begriff Biopsie eine Gewebeentnahme zu Untersuchungszwecken aus dem lebenden Organismus.

Nach der Entnahme wird das Bioptat durch einen Pathologen unter dem Mikroskop untersucht. Durch die Untersuchung des Gewebes lassen sich krankhafte Veränderungen wie z.B gut- oder bösartige Tumore diagnostizieren.

Die meisten Biopsien werden durch Spezialkanülen durchgeführt. Je nachdem welches Instrument verwendet wird, spricht man von

  • Feinnadelbiopsie
  • Stanzbiopsie
  • Nadelbiopsie
  • Vakuumbiopsie oder
  • Kürretage

Vor einer solchen Probeentnahme wird meist ein kleine Hautschnitt durchgeführt. Je nachdem welches Organ biopsiert werden soll, wird ohne Sichtkontrolle oder mit bildgebenden Verfahren gearbeitet.


 -  - - Biopsie


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 17.05.2010 - 18:18, PageViews: 99.985