Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Ursachen, durch die eine Lebensmittelallergie entstehen kann

Je nach Alter können sich die Ursachen einer Lebensmittelallergie unterscheiden. Bei Säuglingen lösen vor allem Allergene von Grundnahrungsmitteln wie Milch, Eier, Nüsse oder Weizen eine allergische Reaktion aus, sind also die Ursache der Unverträglichkeit. Bei Jugendlichen und Erwachsenen liegt die Ursache häufig bei der Unverträglichkeit von Obst, Gemüse und Nüssen.

Diese Nahrungsmittel enthalten häufig Allergene und sind häufig Ursache einer Lebensmittelallergie:

  • Milch und Milchprodukte
  • Eier
  • Fisch
  • Schalen- und Krustentiere
  • Äpfel
  • Sellerie
  • Karotten
  • Nüsse
  • Samen
  • Roggenmehl
  • Paprika
  • Gewürze
  • Sojabohnen

Kreuzallergien mit Pollen und Latex spielen auch eine große Rolle und können eine Ursache sein. Zum Beispiel wenn die Lebensmittel vor dem Verkauf mit latexhaltigen Handschuhen berührt wurden (z.B. Kiwi, Avocado, Bananen). Für die Zunahme der Allergie wird neben genetischer Disposition, vor allem die fehlende Stimulanz des Immunsystems durch eine immer sterilere Umwelt verantwortlich gemacht. Die Lebensmittelallergie ist aber auch von den Essgewohnheiten abhängig. Zum Beispiel nimmt bei vermehrtem Verzehr von Sojaprodukten auch die Gefahr einer Allergie gegen sojahaltige Lebensmittel zu. Eine weitere Ursache liegt bei der Zunahme der potentiellen Allergene und bei dem deutlich erweiterten Lebensmittelangebot. Zum Beispiel gibt es das ganze Jahr über exotische Früchte (Kiwi, Litschies) zu kaufen.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 14.05.2009 - 21:56, PageViews: 3.293