Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Der Kehlkopf - Seine Aufgaben und Funktionen

Damit man die Signale, die uns unser Kehlkopf sendet, richtig verstehen kann, ist es wichtig seine Aufgaben und Funktionen im menschlichen Körper zu kennen.

Aufgaben

Der Kehlkopf wird auch als Larynx bezeichnet und liegt am Übergang des Rachens in die Luft- und Speiseröhre. Eine seiner Hauptaufgaben ist es, zu verhindern, dass Nahrung beim Schlucken in die Luftröhre gelangt. Außerdem ermöglicht uns der Kehlkopf das Atmen und ist dafür verantwortlich, dass wir sprechen können.

Aufbau

Der Kehlkopf besteht aus einem Knorpelgerüst, welches durch Gelenke, Bänder und Membranen beweglich miteinander verbunden ist. Die Muskeln des Kehlkopfes regulieren die Stellung der Knorpel und die Spannung der Bänder.

Man unterteilt den Kehlkopf in vier verschiedene Bereiche:

  • die Glottis mit den beiden Stimmlippen (sind an der Stimmbildung beteiligt)
  • die Supraglottis (Kehlraum oberhalb der Stimmlippen)
  • die Epiglottis (Kehldeckel)
  • und die Subglottis (unterer Teil des Kehlkopfes)

 


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 10.02.2010 - 10:51, PageViews: 16.253