Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Immunsystem stärken

Um das Immunsystem zu stärken bieten sich eine Vielzahl an Möglichkeiten. Voraussetzung für eine gut funktionierende Immunabwehr ist in erster Linie eine ausgewogene Ernährung und darüber hinaus ein gesunder Lebenswandel.

Regelmäßige Bewegung hilft, den Stoffwechsel auf Trab zu halten und die Durchblutung anzuregen. Je stärker der Blutfluss, desto aktiver das Immunsystem.

Ein erholsamer und zeitlich ausreichender Schlaf hilft der Immunabwehr stabil zu bleiben. Gerade im Schlaf arbeiten die Antikörper besonders intensiv.

Die Ernährung ist sehr wesentlich, um die Zellfunktionen zu stabilisieren und aufrecht zu erhalten. Eine ausgewogene Ernährung mit einem Gleichgewicht an Vitaminen und Mineralstoffen dient der Immunabwehr und hilft dem Immunsystem, wachsam und aktiv zu bleiben. Eine ausgewogene Mischung aus Obst, Gemüse, Eiweiß, Kohlenhydraten und essentiellen Fetten bietet hier eine gute Voraussetzung.

Wasser gilt in zweifacher Hinsicht als hilfreich zur Stärkung des Immunsystems. Von innen aufgenommen über das Trinken kurbelt es den Stoffwechsel an und wirkt positiv auf die Sauerstoffversorgung des Körpers und die Durchblutung. Von außen vermag Wasser in Form von regelmäßigen Wechselduschen den Körper gegen Temperaturunterschiede abzuhärten und ihn damit gegen die unterschiedlichen Witterungsbedingungen zu schützen.

Ein wesentlicher Punkt zur Stärkung des Immunsystems ist der Abbau bzw. die Vermeidung von Stress. Hierzu gibt es verschiedene Entspannungsverfahren, wie zum Beispiel Autogenes Training, Yoga oder Tai Chi, die helfen, vom Alltag und seinen Anforderungen zu regenerieren. Wer entspannt ist, hat weitaus häufiger eine gut arbeitende Immunabwehr, als im Falle von Anspannung und Stress.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 13.07.2008 - 01:45, PageViews: 6.771