Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Wissenswerte Informationen zum Thema Heuschnupfen

Heuschnupfen ist eine häufige allergische Erkrankung, und entsteht durch eine Überempfindlichkeit gegen Pollen von Bäumen, Gräsern, Sträuchern und Getreide. Medizinische korrekt lautet die Bezeichnung Pollenallergie.

Der Begriff Heuschnupfen ist durch den allergischen Schnupfen, der bei dieser Allergie charakteristisch ist, entstanden. Etwa 20% der Bevölkerung sind in Deutschland jährlich vom Heuschnupfen und dessen Folgen betroffen.

Bei Kindern sind es rund 13% die unter Heuschnupfen leiden. Die Baum- und Blütenpollen werden über die Luft übertragen und lösen bei der betroffenen Person eine Allergie an den Schleimhäuten, der Nase und den Augen aus.

Diese allergische Reaktion entsteht dadurch, dass sich die Allergene an bestimmte weiße Blutkörperchen im Körper binden können. Dadurch werden bestimmte Stoffe, wie z.B. Histamin abgegeben, die zu Beschwerden führen können. In schweren Fällen, kann sich Heuschnupfen zu einem Dauerschnupfen entwickeln und zu Asthma führen.


Mehr zur Heuschnupfen:

  • Mögliche Ursachen, die zu Heuschnupfen führen können
    Die Ursache von Heuschnupfen liegt in der Überempfindlichkeit der Oberflächenstruktur der Pollen. Personen, die an Heuschnupfen leiden, haben auch meist Kreuzallergien zu verschiedenen Nahrungsmitteln.
    1.436 Aufrufe, Letzte Änderung 13.05.2009 13:37
  • Symptome, die bei Heuschnupfen auftreten können
    Die Symptome treten je nach Saison stark oder weniger stark auf. Es kann u.a zu Augenjucken, Fließschnupfen, Husten und Abgeschlagenheit kommen.
    1.738 Aufrufe, Letzte Änderung 13.05.2009 13:38
  • Möglichkeiten der Diagnostik beim Verdacht auf Heuschnupfen
    Bei der Diagnosestellung durch den Allergologen wird eine Anamnese erstellt und verschiedene Arten von Allergie-Tests durchgeführt.
    1.482 Aufrufe, Letzte Änderung 13.05.2009 13:38
  • Formen der Therapie bei Heuschnupfen
    Beim Heuschnupfen stehen den erkrankten Personen verschiedene Therapiemöglichkeiten zur Auswahl. Am häufigsten wird jedoch die Hyposensibilisierung durchgeführt.
    1.535 Aufrufe, Letzte Änderung 14.05.2009 21:48
  • Hilfreiche Tipps bei Heuschnupfen
    Personen, die unter Heuschnupfen leiden, sollten einige Tipps und Ratschläge beachtet, damit die Symptome nur in abgeschwächter Form auftreten.
    1.456 Aufrufe, Letzte Änderung 14.05.2009 21:48

Seiteninformationen: Letzte Änderung: 13.05.2009 - 13:37, PageViews: 2.581