Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Hals-, Nasen-, Ohrenerkrankungen

Die Hals-Nasen-Ohren Heilkunde befasst sich mit allen Verletzungen, Erkrankungen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen des gesamten Kopf- und Halsbereichs. Dazu gehören die Ohren, der Rachen, die Mundhöhle, die oberen und unteren Luftwege, der Kehlkopf und die Speiseröhre.

Das Ohr besteht anatomisch aus: 

  • der Ohrmuschel
  • dem Ohrläppchen
  • dem Gehörgang
  • dem Mittelohr
  • dem Innenohr
  • sowie den Hörbahnen und den Hörzentren

Die oberen Luftwege bestehen anatomisch aus:

  • der äußeren Nase
  • den Nasenhaupthöhlen
  • den Nasennebenhöhlen
  • dem Nasenrachenraum
  • den Rachenmandeln
  • und dem Rachen

Die unteren Luftwege bestehen anatomisch aus:

  • dem Kehlkopf
  • und der Luftröhre

Die Mundhöhle besteht anatomisch aus:

  • der Mundschleimhaut
  • der Zunge
  • den Gaumenmandeln
  • sowie Speicheldrüsenausgängen und Speicheldrüsen

Der Rachen besteht anatomisch aus:

  • dem Nasenrachen
  • dem Mundrachen
  • und dem Schlundrachen

Artikel zu Hals-Nasen-Ohren Erkrankungen:

  • Der Hörsturz
    Ein Hörsturz entsteht in den meisten Fällen durch eine Durchblutungsstörung im Innenohr und wird durch bestimmte Faktoren begünstigt. Wichtig ist, dass bei ersten Anzeichen auf einen Hörsturz sofort ein Arzt aufgesucht wird.
    2.392 Aufrufe, Letzte Änderung 27.08.2010 16:28


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 09.02.2010 - 16:45, PageViews: 4.341