Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Nutzung unserer Website an unsere Werbe-Partner weiter. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!

Die Fettabsaugung

Unter Fettabsaugung (Liposuktion) wird die Beseitigung des überschüssigen Fettgewebes aus den Bereichen Hüfte, Oberschenkel, Bauch etc. verstanden. Voraussetzung für diesen Eingriff, der von einem plastischen Chirurgen im Rahmen einer so genannten Schönheitsoperation durchgeführt wird, ist die Abklärung, dass das zu entfernende Fett zuvor weder durch eine Diätmaßnahme, noch durch entsprechende sportliche Aktivitäten zu beseitigen war. Eine Fettabsaugung ersetzt demnach keine Gewichtsreduktion.

Das methodische Vorgehen bei der Fettabsaugung umfasst verschiedene Techniken, die je nach Zustand der Haut, Größe des zu behandelnden Areals und Beschaffenheit des Bindegewebes zum Einsatz kommen. Die klassische und am meisten zum Tragen kommende Methode ist die Tumeszenz-Anästhesie. Hierbei wird zunächst in den für die Fettabsaugung vorbereiteten Bereich eine Mischung aus Kochsalz, einem lokalen Anästhetikum, sowie einem Adrenalinzusatz subkutan gespritzt. Das Areal wird auf diese Weise innerhalb von etwa einer halben Stunde betäubt. Im Anschluss daran werden winzige Schnitte gesetzt, und das Körperfett wird über eine Absaugkanüle, die ins Fettgewebe eingesetzt wird, abgesaugt. Das Absaugen erfolgt über spezielle Bewegungsabläufe der Kanüle, so dass die Bildung von Vertiefungen verhindert wird und die Form erhalten bleibt.

Bei der Fettabsaugung werden vollständige Fettzellen beseitigt. Daraus folgt, dass an der gleichen Stelle kein neues Fett mehr eingelagert werden kann.

Der Eingriff erfolgt in der Regel ambulant. Komplikationen sind hier, wie bei jeder Operation möglich. In seltenen Fällen können Infektionen entstehen und die Wundheilung verzögert sein. Dies kann, gerade in den ersten Tagen nach dem Eingriff, durch eine desinfizierende Hautpflege weitgehend vermieden werden.

Das methodische Vorgehen bei der Fettabsaugung umfasst verschiedene Techniken, die je nach Zustand der Haut, Größe des zu behandelnden Areals und Beschaffenheit des Bindegewebes zum Einsatz kommen.


Seiteninformationen: Letzte Änderung: 22.06.2008 - 18:08, PageViews: 3.218